Teamschule

Die IGS-West ist eine  Teamschule!

An einer solchen Schule arbeiten Lehrerinnen und Lehrer in fest installiertenJahrgangsteams. Sie unterrichten, betreuen und beraten ihre Schülerinnen und Schüler über sechs Schuljahre  von der Klasse 5 bis zur Klasse 10.

Ein Jahrgang besteht an der IGS-West aus vier Parallelklassen, die räumlich, organisatorisch und personell jeweils eine Einheit innerhalb der Schule  bilden.

Dabei  „bewohnt“ jeder Jahrgang jeweils einen eigenen Bereich mit vier Klassenräumen, einer Gemeinschaftsfläche zum Versammeln, Feiern, Vorführen und Arbeiten und einem Lehrerarbeitszimmer. Die Klassenräume und den Gemeinschaftsbereich gestalten die Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrkräften gemeinsam.

In der Regel wird jede Klasse von zwei Klassenlehrern bzw. Klassenlehrerinnen  betreut, womit die  Verankerung aller Kolleginnen und Kollegen in Jahrgangs-Teams sichergestellt  ist.

Die beiden Klassenlehrkräfte decken einen Großteil der Unterrichtsstunden  in der eigenen  Klasse ab, unterrichten als Fachlehrer bzw. Fachlehrerin aber auch in den Parallelklassen.

Jahrgangsteams tagen in der Regel wöchentlich zu fest im Stundenplan verankerten  Zeiten. Sie regeln auf Jahrgangsebene die Koordinations-, Betreuungs-,  Beratungs-, Organisations- und die pädagogische Arbeit. Für die Vernetzung mit den jeweils anderen Jahrgängen sorgen  Fach- und Teilkonferenzen.

Als Schule im Aufbau wird für die  IGS-West mit jedem neuen Schuljahr durch die Schulleitung ein neues Jahrgangsteam von Lehrerinnen und Lehrern zusammengestellt. Fächerkombinationen, unterschiedliche Berufserfahrungen, die pädagogische Grundhaltung, das Interesse an der Aufbauarbeit sind wichtige Auswahlkriterien.

Information

IGS-West
Palleskestraße 20
65929 Frankfurt am Main

Sekretariat

Telefon: 069 - 212 47087
Telefax: 069 - 212 47093
poststelle.igs-west@stadt-frankfurt.de

 

 

Go to top