Stolpersteine gen Bornheim

Im hessischen Schulschach gibt es nur wenige feste Größen. Eine davon ist das Turnier „Hibbdebach – Dribbdebach“, zu dem die Frankfurter Sparkasse alljährlich sämtliche Schulen aus dem Großraum Frankfurt in den Saalbau Bornheim einlädt. Zur 24. Auflage am 6. Februar 2014 mischte sich unter die 600 Teilnehmer auch ein Team der Integrierten Gesamtschule West.

Was vor über 2000 Jahren für die alten Römer die Glücksgöttin Fortuna war, das ist heutzutage für die Schachspieler die Göttin Caissa. Dass sie nicht nur nachhilft, wenn es mal am Brett nicht so recht läuft, sondern bisweilen auch Stolpersteine auf den langen Weg zum Olymp legt, in diesem Fall zum zweitgrößten Schulschachturnier in Deutschland, das sollte sich am 2. Februar schmerzlich zeigen:

Zunächst begann der Tag recht freundlich. Der gemeinhin fürs Wetter zuständige Petrus hatte ein Einsehen und diesmal im Gegensatz zu etwa 2012 nicht für klirrende Minustemperaturen gesorgt, die es damals z. B. unmöglich machten, den Gruppenfahrschein vorschriftsgemäß im Freien auszufüllen. Ärger machte in diesem Jahr eher eine ausgewachsene Grippe des Schach-AG-Leiters und – noch viel schlimmer – ein beinahe hoffnungslos verspäteter Zug der Deutschen Bahn auf den Weg nach Frankfurt . (Vielleicht gibt es aus der abendländischen Mythologie ein Gott, der sich des schienengebundenen Verkehrssystems erbarmen will, um mal für Pünktlichkeit zu sorgen?!?)

Naja, mithilfe eines teilweise gelb angestrichenen Autos (kein gelber Engel!) erreichte der Verfasser dieser Zeilen um kurz nach 9 Uhr die IGS West in Höchst, um sogleich von den freudestrahlenden Königsjägern vor dem Eingang mit der Hiobsbotschaft begrüßt zu werden, dass ein Teilnehmer, das Spitzenbrett, erkrankt sei. Doch Glück im Unglück: Man habe eigenverantwortlich für Ersatz gesorgt, und ein Spieler ist kurzfristig nachgerückt. Nachdem die Schulleitung informiert und das obligatorische Erste-Hilfe-Kit beim Sekretariat abgeholt worden war, konnte man sich nun endlich auf den Weg nach Bornheim wagen. Zwar sammelte an der Auerstraße auch hier ein Bus gehörige Verspätung an, doch irgendwie schaffte man es dann doch, gegen 10:10 Uhr am Zielpunkt zu sein, um die rettende Anmeldung bei der Turnierleitung abzugeben, sodass die Spiele ihren Lauf nehmen konnten.

Die sportliche Herausforderung war in diesem Jahr enorm. Zum einen ist da die sogenannte Schachuhr zu nennen, die es erlaubt, beiden Gegnern eine Bedenkzeit von 15 Minuten zuzuteilen. Zwar war die Uhr den Teilnehmern eher wenig bekannt, zum Erstaunen des AG-Leiters meisterten sie die Aufgabe jedoch mit Bravour. Zum anderen (und noch gravierender) sollte sich jedoch die Tatsache herausstellen, dass man aufgrund des höheren Altersdurchschnitts erstmals in der Wettkampfgruppe „Weiterführende Schulen 2“ an den Start gehen musste, welche mit besonders vielen Vereinsspielern bis hin zur 13. Klasse, die ja die IGS nicht hat, gespickt war. Dies sollte schon mit der eines Herkules würdigen Aufgabe anfangen. Denn die Auslosung der ersten Runde hatte den späteren Turniersieger, die erste Garnitur des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums, vorgesehen, gegen das kein Kraus gewachsen war.  

Doch jener Umstand schien erst recht den Kampfgeist zu wecken und man konnte ab Runde 2 den einen oder anderen Punkt entführen. Von der Chance eine Begegnung zumindest ausgeglichen zu halten, war man allerdings zu weit entfernt, sodass man nach 5 Runden den 12. Rang von 14 Teams belegen musste. Unterm Strich trotz der schwierigen sportlichen Herausforderung ein positives Erlebnis für alle Teilnehmer!

 

Für die IGS West spielten: Aaron Arnold, , Saveliy Misevich, Benedikt Schorr, Philipp Baum, Christos Drossinakis, Cedric Arnold, Hardeep Singh, Tom Göttfried, Philipp Reusch.

 

Christopher Overbeck, Leiter Schach und klassische Brettspiele

 

Information

IGS-West
Palleskestraße 20
65929 Frankfurt am Main

Sekretariat

Telefon: 069 - 212 47087
Telefax: 069 - 212 47093
poststelle.igs-west@stadt-frankfurt.de

Service

Downloads
Termine
Impressum

Intern

Lernplattform
Hilfe/FAQ

Go to top
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account