Solarautorennen 2013

Wir haben mit Herrn Otto die Solarautos in der Werkstatt gebaut. Das hat viel Spaß gemacht. Wir haben gesägt, geschraubt und die Solarplatten mit dem Antrieb der Hinterachse verkabelt. Wir haben 3 Wochen lang in jeder freien Minute an unsern Autos gearbeitet. Am Ende haben wir den Autos Namen gegeben und unseres hieß „ The car MUSTGOON“.

Am Mittwoch, den 05.06.2013 war es dann so weit: Wir sind gemeinsam mit Herrn Otto und Herrn Gerecke zum Römerberg gefahren. Herr Otto hat uns zum Autorennen angemeldet. Wir mussten 30 Minuten warten bis zu unserem Start . Wir haben die anderen Rennen beobachtet. Kurz vor unserem Start hat Herr Gerecke unsere Solarautos noch einmal getunet. Er hat die Halterung der Solarplatte so gebogen, dass die Sonnenstrahlen besser auf die Solarzellen treffen. Kurz vor dem Start haben alle Herzen gepocht. Die erste Runde lief super! In einer kurzen Pause haben wir uns erholt. Wir konnten uns Wappen machen mit Fotos oder selbst gemalten Bildern, es gab zu Essen und zu Trinken.

Pünktlich zum Start der zweiten Runde schob sich eine Wolke vor die Sonne. Deshalb fuhr unser Auto nicht so schnell. Leider sind wir deswegen nicht weiter gekommen. Aber das war nicht so schlimm, denn es hat Spaß gemacht, die Solarautos zu bauen und zu zuschauen, wie die anderen Autos gefahren sind. Wir haben den Rennen noch eine Weile zugeschaut und die Preisverleihung miterlebt. Danach fuhren wir gemeinsam mit der S-Bahn zur Schule zurück.

Wir fanden es schön - sogar sehr, sehr, sehr schön.

Geschrieben von : Salima Oulhajiyane und Imane Akkouch. (5b)

 

Information

IGS-West
Palleskestraße 20
65929 Frankfurt am Main

Sekretariat

Telefon: 069 - 212 47087
Telefax: 069 - 212 47093
poststelle.igs-west@stadt-frankfurt.de

Service

Downloads
Termine
Impressum

Intern

Lernplattform
Hilfe/FAQ

Go to top
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account