Schulstart 10.01.2022

Liebe Eltern,

 

ich hoffe, dass Sie alle gut ins neue Jahr 2022 gekommen sind und dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht.

In den letzten Tagen ist die Inzidenz in Frankfurt stark gestiegen. Auch die Omikron-Variante verbreitet sich. Wir erhielten mehrere Schreiben zum Schulstart. Darüber hinaus hat heute eine Gruppe aus Lehrkräften und der Schulleitung die Lage und die bestehenden Informationen bewertet.

Zusammengefasst starten wir mit folgenden Maßnahmen:

Ministerschreiben „Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien“ vom 20.12.2021 (HKM)

  • Es besteht weiterhin grundsätzlich eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz.

  • Testfrequenz (schulische Schnelltests) für nicht-geimpfte bzw. nicht-genesene Schüler*innen weiterhin dreimal pro Woche (Montag, Mittwoch und Freitag (Ausnahme: 14 Tag tägliche Testpflicht bei einem positiv bestätigten PCR-Test in der Klasse/Lerngruppe). Geimpfte und genesene Schüler*innen erhalten mindestens einmal pro Woche ein Testangebot in der Schule.

  • Eine Auflage des Testhefts ist in Vorbereitung.

Infoblatt Schulen und Kitas vom 04.01.2022 (Stadt Frankfurt)

  • Zusätzliche Regelung zur Maskenpflicht: Ausnahmen der Maskenpflicht (Medizinische Maske) im Freien, beim Schulsport, in den Essenspausen.

  • Ist das Ergebnis eines PCR-Tests einer/s Schüler*in positiv, wird die ganze Klasse für insgesamt 14 Tage ab dem letzten Kontakt täglich getestet. Sport kann in diesem Fall stattfinden, wenn alle Möglichkeiten einer Übertragung ausgeschaltet werden können (ausreichend Abstand oder im Innenbereich mit Maske).

  • Bei vermehrten Fällen in einer Klasse kann gegebenenfalls als Einzelfallentscheidung in den Distanzunterricht gewechselt werden Die Entscheidung fällt das Gesundheitsamt).

  • Die Regelungen zu Isolation und Quarantäne entnehmen Sie bitte dem Schreiben. Das hier beschriebene Vorgehen bezieht sich NICHT auf die Omikron-Variante. Aufgrund der aktuellen Lage werden derzeit keine Quarantäneverfügungen für Kontaktpersonen mehr ausgestellt. Es reicht eine Entschuldigung der Eltern und der negative Testnachweis im Falle einer vorzeitig beendeten Quarantäne.

Des Weiteren ist auf der Homepage der Stadt Frankfurt die 12. Allgemeinverfügung (gültig vom 07.01.2022 bis einschließlich 06.02.2022) zu finden. Sie enthält keine Regelungen für den Schulbetrieb.

 

Erweiterung des schulischen Hygieneplans, um zur Gesundheit aller an Schule Beteiligten beizutragen:

  • Wegführung, um Begegnungen zu reduzieren: Jeder Jahrgang benutzt „seinen“ Treppenaufgang:

Jahrgang 5/9/IK: Treppenhaus von/zur Mediathek

Jahrgang 6: Treppenhaus von/zu Holzwerkstatt

Jahrgang 7: Haupttreppe vom/zum Foyer

Jahrgang 8: Treppenhaus von der/zur Oase

Jahrgang 10: Treppenhaus vom/zum Mosaik

  • Schnelltest in der Schule bei gleichzeitigem, regulärem Unterrichtbeginn in zwei Staffelungen: Sitznachbarn nehmen nicht gleichzeitig die Testung vor.

  • Pausenverkauf 1. Pause:

Zusätzliche Aufsicht ist eingerichtet

Außentüren zum Verkaufs- und Essensbereich werden weit geöffnet

  • Mensa in der Mittagspause: gestaffelte Essenszeiten:

Jahrgänge 5/7/9 von 12:00 bis 12:30 Uhr

Jahrgänge 6/8/10 von 12:30 bis 13:00 Uhr

Pausenverkauf (Kiosk) nicht während der Mittagspause

Außentüren zum Verkaufs- und Essensbereich werden weit geöffnet

  • Atempausen mit Abstand (1,5m) draußen in getrennten Bereichen während der Unterrichtszeit können nach Absprachen mit den Lerngruppen und nach Bedarf stattfinden.

  • Möglichst viele Besprechungen der Lehrkräfte über MS Teams.

  • SV-Sitzungen in der Aula mit weit geöffneten Außentüren unter Einhalten von größtmöglichen Abständen.

  • Hospitation der Schüler*innen der Intensivklassen finden in einer Klasse an einem festen Sitzplatz statt.

  • Benutzung der Turnhalle als Mittagspausenangebot nur mit Maske und mit Anwesenheitsliste möglich.

Falls es neue Bestimmungen gibt, werden wir unsere Maßnahmen anpassen und darüber zeitnah informieren.

 

Ich wünsche allen einen guten Schulstart!

 

Birgit Olschewski-Denk

Schulleiterin

 

Anhänge herunterladen
 

Information

IGS-West
Palleskestraße 20
65929 Frankfurt am Main

Sekretariat

Telefon: 069 - 212 47087
Telefax: 069 - 212 47093
poststelle.igs-west@stadt-frankfurt.de

Service

Downloads
Termine
Impressum

Intern

Lernplattform
Hilfe/FAQ

Go to top
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account