Corona-Selbsttests an der Schule

01.04.21

Liebe Schüler*Innen, liebe Eltern,

bitte folgenden Text der SL gut durchlesen und die zwei Anhänge auch.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute haben wir vom Kultusministerium die Mitteilung erhalten, dass wir nach den Ferien mit allen Lerngruppen 2x/Woche Corona-Selbsttests durchführen werden.

Diese Selbst-Schnelltests können die Kinder auf freiwilliger Basis, mit Ihrem Einverständnis als Eltern, unter Anleitung einer Lehrkraft Morgens zu Beginn des Unterrichts eigenständig durchführen.

Wir halten diese Maßnahme für einen wichtigen Baustein, um den Schulbetrieb für alle Beteiligten sicherer zu machen und bitten daher darum, dass nach Möglichkeit alle Schüler_innen mitmachen.

 

Unter dem Link „https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona“ sowie hier im Anhang finden Sie den ausführlichen Infobrief des Ministeriums dazu. 

Ich bitte Sie, sich diesen gründlich durchzulesen.

 

Dennoch hier eine Zusammenfassung mit einigen Infos daraus:

 

-Die Teilnahme an den Tests ist freiwillig und nur nach Vorlage anhängender Einverständniserklärung (Einverständnis zur Testteilnahme und zur Datenverarbeitung) möglich. Diese bitte am ersten Schultag nach den Ferien mitbringen!

-Die Durchführung soll zweimal in der Woche zu Beginn des Unterrichts stattfinden – wahrscheinlich im Klassenraum unter Anleitung der Lehrkraft, die im 1. Block dort mit der Gruppe Unterricht hat.

-Entscheiden Sie sich gegen eine Teilnahme, folgen daraus keine negativen Konsequenzen. Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist für Ihr Kind bzw. für Sie weiterhin möglich. Aber je mehr mitmachen, desto sicherer der Unterricht für alle!

-Bei dem verwendeten Antigen-Selbsttest erfolgt der Abstrich nur im vorderen Bereich der Nase, weshalb jede_r Schüler_in diesen Test unkompliziert selbst durchführen kann. Das Ergebnis wird bereits nach 15 Minuten sichtbar.

-Im Falle eines positiven Testergebnisses werden wir Sie kontaktieren. Sie sollten dann umgehend Ihre Tochter bzw. Ihren Sohn abholen und abklären lassen, ob es sich um eine tatsächliche Infektion oder ein falsch-positives Testergebnis handelt. Den genauen Ablauf werden wir in einem solchen Fall mit Ihnen gemeinsam besprechen. Darüber hinaus müssen wir das Gesundheitsamt informieren, wie das bei positiven Ergebnissen ja auch sonst üblich ist.

-Fällt der Selbsttest negativ aus, sind natürlich trotzdem die üblichen Hygieneregeln einzuhalten, da das Testergebnis stets nur eine Momentaufnahme darstellt.

 

In dem oben angesprochenen ausführlichen Brief ist ein Link zu einem Erklärvideo (https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sarscov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/) sowie ein weiterer Link (https://www.hamburg.de/bsb/14961744/torben-erklaertden-coronatest/) zu einer kindgerechten Anleitung angegeben. Leider führten beide Links heute noch ins Nichts. Ich hoffe, dass sich das spätestens im Laufe der Osterferien ändert.

Entsprechend möchte ich Sie darum bitten, wenn irgend möglich, sowohl das Erklärvideo als auch die kindgerechte Anleitung spätestes am Wochenende vor Schulbeginn gemeinsam mit Ihrem Kind anzuschauen. Damit würden Sie die Lehrkräfte Ihrer Kinder sehr unterstützen!

 

Von der Einführung der Selbsttest an Schulen abgesehen, wissen wir (Stand heute) noch nichts darüber, wie der Schulalltag nach den Osterferien aussehen wird … Wer darf/muss wie oft, wann kommen? … Distanzunterricht, Wechselunterricht, Präsenzunterricht … wieder für die einen so und die anderen so???

Hier müssen wir alle die Entscheidungen der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am Montag, den 12. April 2021 abwarten. Daran anschließend tagen die Kultusminister der Bundeländer und erst danach erst werden irgendwann gegen Ende der Ferien die Entscheidungen für das Land Hessen im Kultusministerium getroffen. Erfahrungsgemäß werden wir hier vor Ort erst im Laufe des Donnerstags über die detaillierten Entscheidungen für den hessischen Schulbetrieb informiert und können danach mit unseren Planungen und der Organisation beginnen.

Ich möchte Sie daher hiermit auch darum bitten, ab Freitag, den 16.4.21 unsere Homepage nach genauen Infos zum Schulstart zu checken. Die Klassenlehrkräfte werden Sie auch per Mail oder über Teams informieren.

 

Ich bedanke mich mal wieder für Ihre tatkräftige Unterstützung!!!

Ihnen und Ihren Familien geruhsame Osterfeiertage und Ihren Kindern schöne Osterferien.

 

Mit freundlichen Grüßen

---------------------------------------------------

Antje Gollnow

(kommissarische Schulleiterin)

 

 

Palleskestr. 20

65929 Frankfurt

069/212-47087

069/212-47088

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.igs-west-frankfurt.de

itte die zwei Anhänge sorgfältig durchlesen. Bei Fragen kontaktieren Sie die Klassenlehrkräfte oder sprechen

 

 

Dateiname Größe Datum und Zeit
An Adobe Acrobat file Durchfuehrun_von_Antigen_Selbsttests 181.08 KB 2021-04-01 09:59:11
An Adobe Acrobat file Einwilligungs-_und_Datenschutzerklrung 80 KB 2021-04-01 09:51:54
 

 

Information

IGS-West
Palleskestraße 20
65929 Frankfurt am Main

Sekretariat

Telefon: 069 - 212 47087
Telefax: 069 - 212 47093
poststelle.igs-west@stadt-frankfurt.de

Service

Downloads
Termine
Impressum

Intern

Lernplattform
Hilfe/FAQ

Go to top
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account